Mit der Nutzung unseres Shops erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.  Mehr Informationen
Einverstanden
AHK nach Fahrzeughersteller

Anhängerkupplung Mercedes

Anhängerkupplung für Mercedes nachrüsten

Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, bei Ihrem Mercedes eine Anhängerkupplung nachzurüsten? Tatsächlich ist dies bei fast allen Modellen problemlos und überraschend günstig möglich. Einige Details zum Nachrüsten der praktischen AHK möchten wir hier beleuchten.

 

 

 

Welche Anhängerkupplung eignet sich für meinen Mercedes?

Für die meisten Mercedes-Modelle sind sowohl starre wie auch abnehmbare Anhängerkupplungen erhältlich. Die starre Variante wird fest mit dem Fahrzeug verschraubt und verbleibt dort. Konstruktiv ist ein solches Modell einfacher umzusetzen, weshalb auch die Kosten geringer ausfallen. Neben dem günstigeren Kaufpreis liegt ein weiterer Vorteil darin, dass die Kupplung als solches nicht verloren gehen kann. Wenn Sie sehr häufig mit einem Anhänger unterwegs sind, ist eine starre Kupplung in jedem Fall empfehlenswert. Erfahrungsgemäß wird bei der abnehmbaren Variante dann ohnehin auf die Demontage verzichtet, sodass diese ihren Hauptvorteil nicht ausspielen kann. Im Umkehrschluss bedeutet dies, dass eine abnehmbare AHK besonders dann sinnvoll ist, wenn nur selten eine solche Kupplung benötigt wird. In der übrigen Zeit wird die Optik des Fahrzeugs nicht beeinträchtigt, weil die Aufnahme der Kupplung vollkommen unsichtbar bleibt. Vor- und Nachteile gibt es nicht wirklich – alles hängt vom individuellen Einsatz ab, sodass es schwierig ist, eine pauschale Empfehlung für eine der beiden Varianten zu geben. Insbesondere die Häufigkeit der Nutzung sollte darüber entscheiden, ob Sie sich für eine starre oder abnehmbare Anhängerkupplung für Ihren Mercedes entscheiden.

Was kostet das Nachrüsten der AHK für mein Mercedes-Modell?

Allgemeingültige Aussagen sind hier schwierig zu treffen, Sie können allerdings mit Kosten in Höhe von etwa 200 bis 500 Euro rechnen. Die Preise beziehen sich jeweils auf ein komplettes Set inklusive Montagematerial und einem Elektrosatz. Dieser stellt sicher, dass die Beleuchtung des Anhängers angesteuert werden kann. Maßgeblich für die Kosten der Kupplung sind das Fahrzeugmodell, das AHK-Modell (abnehmbare oder fest montierte Anhängerkupplung) sowie die maximale Belastbarkeit. Egal, ob eine starre oder abnehmbare Kupplung montiert wird: In jedem Fall wird ein Querträger Ihres Mercedes durch ein modifiziertes Bauteil ersetzt. Je nach Ausführung dieses Bauteils ist der Fertigungsaufwand unterschiedlich, was in leicht differierenden Preisen mündet.

Anhängerkupplung selbst nachrüsten: Vorteile

Durch eine Anhängerkupplung wird Ihr Mercedes noch universeller: Ob Sie eine kompakte A-Klasse, B-Klasse oder eine Oberklasse-Limousine vom Typ E-Klasse fahren - durch eine solche AHK ist Ihr Wagen für verschiedene Anwendungsfälle besser gerüstet. Sie können auf der Anhängerkupplung einen Fahrradträger montieren und somit Ihrer C-Klasse oder dem GLK in den Wochenendurlaub fahren. Ebenso eignen sich selbst die kleineren Modelle der süddeutschen Premiummarke für einen Umzug, wenn ein Anhänger gezogen werden kann. Der Vorteil der Selbstmontage liegt darin, dass erhebliche Werkstattkosten gespart werden. Für die Dienstleistung würden Sie mindestens 200 Euro bezahlen. Zudem ist diese Arbeit mit nur wenig handwerklichem Geschick tatsächlich selbst durchzuführen, sodass Sie auf Fachleute in diesem Fall gar nicht angewiesen sind. Sofern eine Hebebühne zur Verfügung steht, kann meist nach wenigen Arbeitsschritten die Stoßstange demontiert werden. Danach liegt ein Querträger frei, der durch ein im Lieferumfang enthaltenes modifiziertes Bauteil mit Kupplungs-Aufnahme ersetzt wird. Dann erfolgt ein Anschluss der Steckdose, damit auch die Beleuchtungseinrichtungen des Anhängers angesteuert werden können. Selbstverständlich erhalten Sie im Lieferumfang unserer Anhängerkupplungen nicht nur sämtliche Bauteile, die für das Nachrüsten benötigt werden. Auch eine Montageanleitung ist enthalten, sodass ganz einfach nach Vorgabe arbeiten können.

Ist eine Eintragung der AHK in die Fahrzeugpapiere notwendig?

In der Regel ist dies nicht der Fall. Eine mitgelieferte "Allgemeine Betriebserlaubnis" (ABE) ist vollkommen ausreichend. Dieses Dokument muss zur Hauptuntersuchung sowie bei jeder Fahrt mitgeführt werden. Dieses Dokument bescheinigt Ihnen, dass die gekaufte Anhängerkupplung für Ihren Mercedes geprüft und für sicher befunden wurde. Sofern weitere Eintragungen in den Fahrzeugdokumenten vorgenommen werden, beispielsweise weil andere Radgrößen montiert werden sollen, ist allerdings auch die Eintragung einer Anhängerkupplung möglich. Hierzu sollte erwähnt werden, dass für die Eintragung ein Pauschalbetrag fällig wird, der sich nicht nach der Anzahl der einzutragenden Änderungen richtet. Aus diesem Grund ist es sinnvoll, mehrere Änderungen auf einmal eintragen zu lassen.

Wofür sind Elektrosätze bei meinem AHK-Satz enthalten?

Ein Anhänger verfügt üblicherweise über eine eigene Beleuchtung; zumindest Schlusslicht, Bremslicht und Blinker müssen mit Spannung versorgt werden. Dafür findet sich in unseren Komplett-Sets auch ein sogenannter „Elektrosatz“. Darin enthalten sind wiederum eine Steckdose sowie alle benötigten Kabel und Montagematerial. Auf diese Weise können Sie die Steckdose ganz einfach montieren und an die elektrische Anlage Ihres Fahrzeugs anschließen.

AHK für Ihren Mercedes selbst montieren und Alltag & Urlaub genießen

Sie planen einen ganz besonderen Urlaub, aber Ihre A-Klasse, B-Klasse oder E-Klasse bietet nicht genug Raum? Auch wenn es sich bei sämtlichen Modellen von Mercedes um ganz ausgezeichnete Reisefahrzeuge handelt - insbesondere beim Urlaub mit einer vierköpfigen Familie kann der Platz knapp werden. Durch eine nachgerüstete Anhängerkupplung für Ihre A-Klasse, B-Klasse oder E-Klasse können Sie beispielsweise einen Fahrradträger mitnehmen. Einige Fahrradträger, die Sie auch bei uns im Shop erhalten, lassen sich auf der Anhängerkupplung montieren. Der Vorteil besteht darin, dass nach dem Umklappen einfacher Zugriff auf den Kofferraum besteht. Doch auch im Alltag zahlt sich das Nachrüsten einer Anhängerkupplung für Ihren Mercedes aus. Wenn Sie einmal Möbel kaufen, sind Sie auf eine häufig langwierige Anlieferung, die durchaus einige Wochen in Anspruch nehmen kann, nicht angewiesen. Auch wenn es um einen Umzug geht, sind Sie durch die Möglichkeit, einen Anhänger ziehen zu können deutlich flexibler. Wie Sie vielleicht schon festgestellt haben, finden Sie in unserem Sortiment nicht nur eine AHK zum Nachrüsten für die A-Klasse, B-Klasse oder E-Klasse. Auch für beliebte Zugfahrzeuge wie die M-Klasse sind Anhängerkupplungen erhältlich. So können Sie Pferdeanhänger und Wohnwagen ziehen, was das Einsatzspektrum des SUVs noch deutlich erweitert. Sofern sich im Zusammenhang mit dem Nachrüsten einer Anhängerkupplung für Ihren Mercedes noch Fragen ergeben haben, kommen Sie einfach auf uns zu - wir helfen Ihnen gerne weiter.

Weitere Unterkategorien: