Mit der Nutzung unseres Shops erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.  Mehr Informationen
Einverstanden
AHK nach Fahrzeughersteller

Anhängerkupplung Peugeot

Welche Anhängerkupplung eignet sich für Peugeot zum Nachrüsten?

Falls Sie Ihren Peugeot mit einer Anhängerkupplung (auch als AHK bezeichnet) nachrüsten wollen, finden Sie viele unterschiedliche Modelle. Welche Sie konkret auswählen, hängt in erster Linie davon ab, was Sie mit Ihrem Fahrzeug ziehen wollen: Soll ein Fahrradträger aufgesetzt werden, ein kleiner Anhänger den Transport erleichtern oder soll ein Pferdeanhänger oder Wohnwagen gezogen werden? Mit einer Anhängerkupplung können Sie zudem den Wiederverkaufswert Ihres Fahrzeuges steigern - das Nachrüsten lohnt sich also! Je nachdem, wie oft Sie die AHK tatsächlich benötigen und wie Sie Ihr Auto verwenden, haben Sie die Wahl zwischen verschiedenen Arten von Anhängerkupplungen. Achten Sie darauf, dass Sie sich beim Nachrüsten penibel auf die Montageanleitung halten, damit hinterher alles fest an Ort und Stelle sitzt und Ihre Sicherheit beim Fahren gewährleistet ist.

Die unterschiedlichen Arten der Anhängerkupplungen

Werfen Sie einfach einen Blick in Ihre Fahrzeugpapiere: Dort steht drin, ob Sie Ihren Peugeot mit einer Anhängerkupplung nachrüsten können. Das dürfte bei den meisten Fahrzeugen möglich sein, lediglich bei Sportwagen und anderen Spezialfahrzeugen ist das nicht gestattet. Im Fahrzeugschein steht genau drin, welche Last hinten am Auto hängen darf. Wir von AHK-Preisbrecher.de bieten für das jeweilige Fahrzeugmodell dann die richtigen AHKs an, so dass Sie Ihre Wahl einfach treffen können. Starr: Diese Anhängerkupplungen werden fest montiert und bleiben dann dauerhaft am Fahrzeug. Das ist die preisgünstigste Lösung und für alle diejenigen vorteilhaft, die ziemlich oft einen Anhänger oder einen Fahrradträger benötigen. Allerdings wird durch diese starre AHK die Silhouette des Fahrzeugs beeinträchtigt. Wenn Sie das stört, sollten Sie eine der beiden anderen Varianten wählen. Abnehmbar: Diese Anhängerkupplung wird nur dann am Fahrzeug angebracht, wenn sie wirklich benötigt wird. Damit bleibt die elegante Silhouette Ihres Peugeot immer erhalten. Die abnehmbare AHK darf zwar auch am Fahrzeug bleiben, aber nur dann, wenn durch den Kugelkopf weder Nebelschlussleuchte noch Nummernschild verdeckt werden. Schwenkbar: Bei dieser Variante werden die Vorzüge der starren und der abnehmbaren Anhängerkupplungen miteinander vereint. Sie ist so stabil wie die starre Variante und verschwindet ganz elegant unter dem Auto, wenn sie nicht benötigt wird. Allerdings ist diese Lösung die teuerste von allen.

Was kostet die Anhängerkupplung für mein Peugeot-Modell?

Der genaue Preis hängt zum einen von der Bauart und der gewählten Variante ab, zum anderen davon, wie viel Gewicht die Anhängerkupplung ziehen muss. Für einen Peugeot, beispielsweise einen Boxer, einen 206 oder 308 liegen die Kosten etwa zwischen 150 und 500 Euro, je nachdem, welches Modell Sie fahren. Je mehr Last Ihr Auto ziehen kann, desto stabiler muss die entsprechende AHK sein - das macht sich auch am Preis bemerkbar.

 

 

Muss die Anhängerkupplung für meinen Peugeot beim TÜV eingetragen werden?

Verfügt Ihre gewählte Anhängerkupplung über eine EU Zulassung nach Regelung 94/20/EG oder ECE 55, braucht sie nicht in die Fahrzeugpapiere eingetragen zu werden. Allerdings sind in diesem Fall die Papiere für die AHK im Auto ständig mitzuführen, damit sie auf Verlangen vorgezeigt werden können. Selbstverständlich können Sie Ihre frisch nachgerüstete Anhängerkupplung trotzdem bei TÜV oder DEKRA vorführen und in die Fahrzeugpapiere eintragen lassen. Dann müssen Sie die speziellen Papiere nicht zusätzlich mitführen und sind zudem sicher, dass alles ordnungsgemäß montiert ist: Ein Fachmann kontrolliert dabei den fachgerechten Einbau.

Anhängerkupplung für Peugeot 206 einfach selbst nachrüsten

Wenn Sie Ihre Anhängerkupplung an Ihrem Peugeot Boxer, 206, 308, Partner, Expert oder einem anderen Modell von Peugeot selbst nachrüsten wollen, brauchen Sie nur etwas handwerkliches Geschick dazu. Der Einbau selbst ist überhaupt nicht kompliziert und lässt sich leicht selbst erledigen. Sämtliche mechanischen Arbeiten können auch von jemandem erledigt werden, der relativ unerfahren in Punkto Automontage ist. Allerdings sollten Sie sich penibel an die Einbauanleitung halten, auch dann, wenn Sie schon etwas versierter sind. Die Nachrüstung Ihres Peugeot kann sich in wichtigen Details unterscheiden, wie sie genau gelingt, hängt von Ihrem Fahrzeug ab. Läuft alles gut, sind Sie nach ungefähr einer guten Stunde fertig und haben eine AHK an Ihrem Peugeot, ganz egal ob Sie einen Boxer, 206, 308, Partner oder Expert fahren.

Mit dem Fahrrad aufs Auto und ab ins Abenteuer

Sind Sie gerne in der Natur unterwegs und fahren dort Rad? Dann nehmen Sie Ihr Fahrrad doch immer mit auf die Reise. Ist Ihr Peugeot Boxer, 206 oder 308 mit einer AHK ausgerüstet, können Sie diese gerne für einen Fahrradträger nutzen. Dann ist Ihr Fahrrad immer dabei, ob im Urlaub, beim Wochenendtrip oder sogar in der Woche und sorgt für mehr Bewegung und Freude. Übrigens: Haben Sie sich für einen Fahrradträger entschieden, den Sie auf Ihrer nachgerüsteten Anhängerkupplung montieren? Diese Fahrradträger sind sicher und stabil, auch dann, wenn Sie ein schweres Mountainbike oder ein E-Bike auf ihm transportieren wollen. Noch dazu ist dieser Fahrradträger mit wenigen Handgriffen am Auto befestigt. Wollen Sie den Kofferraum oder die Heckklappe öffnen, klappen Sie den Fahrradträger einfach nach hinten. Dann kommen Sie an Ihr Gepäck im Kofferraum, auch wenn die Fahrräder am Fahrzeug sind. Ist Ihr Fahrrad immer mit an Bord, können Sie jederzeit anhalten, das Auto auf dem Parkplatz abstellen und mit dem Rad die Natur und das Gelände erkunden. Besonders wenn Sie viel im Sitzen arbeiten, ist das eine wunderbare Gelegenheit zu sportlicher Bewegung, bei der Sie gleichzeitig etwas für Ihren Geist und Ihre Gesundheit tun. Schließlich hält Radfahren fit: Damit trainieren Sie nicht nur die Muskeln und Gelenke, sondern gleichzeitig Ihr gesamtes Herz-Kreislauf-System. Selbst das Cholesterin, das in den Adern abgelagert ist, wird dabei abgebaut. Ihre Lunge bekommt frischen Sauerstoff, Ihre Atmung wird tiefer, sogar die Atemmuskulatur wird trainiert.

Elektrosätze für Peugeot AHK

Eine Anhängerkupplung allein reicht noch nicht aus: Sie brauchen auch den entsprechenden Elektrosatz für Ihren Peugeot. Schließlich braucht der Anhänger auch Blinker und Bremslichter, die funktionieren. Nur so erkennen dahinter fahrende Fahrzeuge, ob Sie bremsen oder abbiegen wollen. In den älteren Fahrzeugen kann eine 7-polige Steckdose verwendet werden, bei neueren Modellen ist die 13-polige Steckverbindung üblich. Das gilt auch für die Anhänger: Wohnmobile und Anhänger neuerer Bauart besitzen eine 13-polige Verbindung, ältere Anhänger, Fahrradträger und Lastenanhänger über eine 7-polige. Falls etwas nicht zusammenpassen sollte, ist das kein Problem: Mit einem passenden Adapter können Sie auch zwei Stecksysteme miteinander verbinden, die auf den ersten Blick nicht passen.

Weitere Unterkategorien: